Bank of Japan führt Test für digitale Währungen ein

Bank of Japan führt Test für digitale Währungen ein
Bank of Japan führt Test für digitale Währungen ein

Die Bank of Japan hat laut einem Nikkei-Bericht vom Mittwoch mit der Entwicklung eines CBDC mit drei Megabanken begonnen. Laut einem wichtigen Zeitungsbericht hat die Bank of Japan heute damit begonnen, ein Experiment mit digitaler Währung der Zentralbank (CBDC) mit den großen Finanzunternehmen des Landes zu organisieren.

Laut dem Nikkei-Artikel vom Mittwoch arbeitet die Bank of Japan mit drei Megabanken und Regionalbanken in dem asiatischen Land zusammen und wird 2019 einen digitalen Yen testen. Die Zeitung erklärte, wenn alles nach Plan laufe, könne die BOJ im Jahr 2026 eine CBDC herausgeben.

Laut den heutigen Nachrichten wird das BOJ-Experiment untersuchen, wie Ein- und Auszahlungen mit einem digitalen Yen funktionieren können.

Das von der Zentralbank unterstützte digitale Äquivalent der Fiat-Währung einer Regierung, wie z. B. der US-Dollar oder der Euro, wird als CBDC bezeichnet. Digitale Assets wie Bitcoin, Ethereum und Dogecoin sind nicht dasselbe wie CBDCs.

Dies liegt an der dezentralen Natur von Bitcoin und anderen Kryptowährungen, deren Transaktionsaufzeichnungen von einem verteilten Netzwerk von Prüfern geführt und verifiziert werden. Im Gegensatz dazu sind CBDCs zentral; sie stehen unter der Kontrolle einer einzigen Institution, typischerweise der Regierung oder der Zentralbank. Die Überprüfung und Freigabe von CBDCs erfolgt auf verschiedenen Ebenen in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt.

Einige Chinesen sind in der Lage, den digitalen Yuan zu verwenden, wodurch China der Kurve weit voraus ist. Als Reaktion darauf führten die Bahamas 2020 ihr eigenes CBDC ein. Große amerikanische Finanzunternehmen gaben kürzlich bekannt, dass sie mit der Federal Reserve zusammenarbeiten, um eine Plattform für digitale Währungen zu testen.

Datenschutzgruppen haben jedoch Bedenken geäußert, dass CBDCs es dem Staat ermöglichen werden, die Ausgaben der Einwohner zu überwachen.

Quelle: decrypt.co

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar