Medikamente zur Verlängerung der Lebensdauer bei COVID-19-Patienten

Medikamente zur Verlängerung der Lebensdauer bei COVID-Patienten
Medikamente zur Verlängerung der Lebensdauer bei COVID-Patienten

In der im JAMA Medical Journal veröffentlichten randomisierten REMAP-CAP-Studie (JAMA. 2023;329(1):39-51) IL-6-Rezeptor-Antagonisten (Tocilizumab, Sarilumab, Satralizumab und Siltuximab) und Thrombozytenaggregationshemmer erhöhen signifikant die Wahrscheinlichkeit des Langzeitüberlebens (sechs Monate) von COVID-19-Patienten in schlechtem Allgemeinzustand. Dieselbe Studie zeigte, dass therapeutische Gerinnungshemmer, Rekonvaleszenzplasma oder Lopinavir-Ritonavir das Langzeitüberleben nicht verbesserten, während Hydroxychloroquin die Überlebenswahrscheinlichkeit verringerte. Kortikosteroide hatten keinen signifikanten Einfluss auf das Langzeitüberleben. 

Quelle: jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2799870

 

 

 

Günceleme: 17/01/2023 20:32

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihr Kommentar